Klv 81 - Gleismagnetprüfwagen
In nur einem Exemplar wurde 1957 der von Robel gebaute Klv 81 in Betrieb genommen. Das Fahrzeug diente zur Überprüfung der Indusi-Gleismagneten. Die Messeinrichtung wurde von Siemens & Halske Berlin geliefert.

Für den Fahrzeugteil wurde auf die Konstruktion des Klv 61 zurückgegriffen. Neben der messtechnische Einrichtung unterschied sich aber der Klv 81 vom Klv 61 durch die mittig aufgesetzte Beobachtungskanzel.

Das Fahrzeug war cirka 10 Jahre im Einsatz, war danach aber noch nahezu die gleiche Zeit abgestellt an verschiedenen Orten anzutreffen. Der letztendliche Verbleib ist ungeklärt.

Kurios ist die bildlich verbürgte Beschriftung als "SKlv 81". Diese Mischung von fahrdienstlicher und maschinentechnischer Bezeichnung zeigt die Schwierigkeiten im Verständnis der beiden Definitionen auch bei der Deutschen Bundesbahn.

Lieferliste
Robel ? 1957 Klv 81 1A-dm DB "Klv 81-9601" Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt

© Copyright 2011-2017 by nebenfahrzeuge.de